Lorenzo Lovegun

Was bleibt nach einer durchzechten Nacht übrig, wenn Nu Metal auf Punkrock trifft, bzw. die Emil Bulls mit den Jungs von Blink und Möley Crüe die Nacht zum Tage machen? Das, was dann am nächsten Morgen noch stehen kann, ist so ziemlich genau das, was die Musik und das Image der Band Lorenzo Lovegun am treffendsten beschreibt.

Das Ganze zusammen ergibt dann eigene Songs mit englischen Texten, die über alltägliche Problem des zwischenmenschlichen Lebens von Mann und Frau handeln.

Beim Songwriting sind hier Könner am Werk: Jo und Pat haben bereits als Songwriter ihrer alten Band „GoneZoo“ einige Preise einheimsen können. Die Erfahrung gestandener und bühnenerprobter Musiker gepaart mit dem Enthusiasmus und dem Feuer frischer, junger Mitstreiter machen hier den Unterschied zu anderen Bands aus.

Auf der Bühne kommt dann noch die rohe und raue Gewalt der vier Energiebündel hinzu, was sie schon auf unzähligen Bühnen beweisen konnten. Facettenreiche Stimme, ausdruckstarker Backgroundchor, fetzige Gitarren, groovender Bass und fette Drums – das Klangbild von Lorenzo Lovegun.

Follow us 

Eine Veranstaltung der erlebnishelden, des Kulturamts Pforzheim und der Musikerinitiative Pforzheim & Enzkreis e.V.