Das Kommunale Kino rüstet beim Schlosspark Open mit einem Open-Air Kino auf und präsentiert „O Beautiful Night“

Diese Vorpremiere ist ein fantastisch-bizarrer nächtlicher Trip sensibler Seelen durch die neonblickende Großstadt. Wenn Style auf Substanz trifft!

Wenn ein preisgekrönter Zeichner, der auch für die New York Times Animationsfilme macht, in seinem Spielfilm-Debüt ganz real einen jungen Hypochonder auf den vermutlich leibhaftigen Tod treffen lässt, darf einiges erwartet werden.

Eine wahre Wundertüte famoser Bilder und visueller Ideen. Eine vibrierende Lovestory mit Tücken. Ein Darsteller-Trio vom Feinsten. Dazu lässig servierte Humor-Sahnehäubchen, bei dem Gevatter Tod sogar Tipps zur Wäschepflege gibt. Mehr Wow-Effekte findet man bei Erstlingsfilmen selten und ein poetischeres Schlussbild sowieso nicht.