Wandelkonzert

Samstag, 09.07.2022, 16.30 – 22 Uhr
„Der Klang des Humanismus“ – Wandelkonzert in Pforzheimer Kirchen

Veranstaltungsorte:

16.30 Uhr: Musikalischer Auftakt
Herz-Jesu-Kirche

17.30 Uhr: Abendmusik
Barfüsserkirche

19 Uhr Reuchlin Jubiläumskonzert
Schlosskirche St. Michael

21.00 Uhr Nachtkonzert
Kirche St. Franziskus

Die Musiker Johannes Hustedt (Flöte) und Diethard Stephan Haupt (Orgel und Klavier) begeben sich im Rahmen des Reuchlinjahres 2022 auf eine außergewöhnliche, stimmungsvolle Entdeckungsreise.

Das 18. Jhd. erlebte eine Blüte des Humanismus und der Aufklärung, die ohne Reuchlin nicht denkbar wäre. Auf sinnliche Weise verkörperte die Flöte das Bewusstsein der neuen Zeit. Die Kompositionen für dieses Instrument im 18. Jhd. erreichen in ihrer Klarheit, Emotion und Unmittelbarkeit Kenner wie Liebhaber.

Es erklingen Werke aus dem Umkreis von Kant und Goethe sowie Musik von Haydn, Mozart und Beethoven. Bezüge zur Gegenwart runden das Hörerlebnis ab. Die Interpreten vermitteln in lebendiger Weise Inhalte
und Hintergründe.

Veranstalter: Kunsthaus Durlach in Kooperation mit: Kulturamt Pforzheim, Kath. Kirchengemeinde Pforzheim, Ev. Friedensgemeinde Pforzheim